PRODS

Die Poesie des Elektrischen Klangs
Hier sind alle bisherigen von Düsenton Berlin veröffentlichten Produktionen in absteigender Reihenfolge ihres Erscheinens zu finden.
Tatooine – Doc Slyder (noch nicht veröffentlicht)

Tatooine ist ein Wüstenplanet im Outer Rim, der um die beiden Sonnen Tatoo I und Tatoo II kreist. Da in dieser Region der Galaxis der Einfluss der herrschenden galaktischen Mächte nur gering ist, wird er von vielen Schmugglern, Kopfgeldjägern und anderen Personen mit „speziellen“ Geschäftsinteressen aufgesucht.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Tatooine hören: (noch nicht veröffentlicht)

Outer Rim – Doc Slyder (08/2022)

Der Äußere Rand zählt zu den am wenigsten erforschten Gegenden der bekannten Galaxis. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Region sehr weit von der Mehrheit der galaktischen Bevölkerung entfernt befindet, war es schon immer so, dass Gesetze eine eher untergeordnete Rolle spielten. So genießen nicht nur Wallfahrer und Andersdenkende die Freiheit, die ihnen im Äußeren Rand gegeben ist, sondern auch zahllose Verbrecher operieren in den äußersten Randgebieten der Galaxis.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Outer Rim hören: SOUNDCLOUD YOUTUBE

Deep SpaceDeep Space – Doc Slyder (07/2022)

Die Düsenton Space Odyssee hat nun auch die Magellanschen Wolken hinter sich gelassen und ist somit bereits jenseits unseres Heimat-Sonnensystems, befindet sich also im Deep Space!
Was uns ab hier erwartet bleibt spannend und ist genauso unvorhersehbar wie alles Bisherige. Allerdings wird der menschliche Faktor in Zukunft durch so etwas ersetzt was man auch als „Geist in der Maschine“ bezeichnen kann.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Deep Space hören: SOUNDCLOUD YOUTUBE

Magellanic Clouds – Doc Slyder (03/22)

Düsentons Space-Odyssee führt uns erstmals außerhalb unserer Milchstraße zu den Satelliten Zwerggalaxien Große und Kleine Magellansche Wolke. Mit rund 20 Milliarden Sternen gibt es hier genug zu entdecken dabei haben wir unsere eigene Galaxie kaum verlassen!
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Magellanic Clouds hören: SOUNDCLOUD YOUTUBE

Nu2 Lupi d – Doc Slyder 01/22

Der nächste Halt der Düsenton Space Odyssee ist Nu2 Lupi d, ein sehr Wasserreicher Exoplanet, 50 Lichtjahre entfernt mit 8,8-facher Masse der Erde. 25 % seiner Masse besteht aus Wasser, verglichen mit weniger als 0,1 Prozent bei der Erde.
Der Menschliche Faktor handelt diesmal von einer Bombe der man Phänomenologie lehrt.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Einspieler aus dem Film „Dark Star“ (YouTube)
Nu2 Lupi D hören: SOUNDCLOUD  YOUTUBE

Trappist-1e – Doc Slyder 12/21

Düsentons Space-Odyssee dringt weiter und weiter in den Weltraum vor.
Trappist-1 ist ein 40 Lichtjahre von der Erde entferntes Sternsystem mit sieben Planeten. Planet e ist der Erde in Bezug auf Größe, Dichte und Strahlungsmenge am ähnlichsten und es ist nicht ausgeschlossen, dass es auf der Oberfläche Wasser gibt.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Trappist-1e hören:  SOUNDCLOUD   YOUTUBE 

Kepler-186f – Doc Slyder 10/21

Die Space-Odyssee von Düsenton Berlin dringt weiter in den Weltraum vor. Kepler-186f war der erste erdähnliche Exoplanet, der in einer habitablen Zone entdeckt wurde. Wenn auf Kepler-186f intelligentes Leben existiert, haben seine Bewohner die Erde vielleicht bereits mit ähnlichen Mitteln entdeckt, wie wir ihren Planeten.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Bord-Computer: HAL 9000 (2001 Odyssee im Weltraum)
Kepler-186f hören:  SOUNDCLOUD   YOUTUBE

61 Cygni – Doc Slyder 08/21

Die nächste Station von Düsenstons Space-Odyssee führt uns zum Doppelstern 61 Cygni.
Mit seiner Entdeckung wurde 1838 durch den Deutschen Astronomen Bessel belegt, dass die Erde um die Sonne kreist und nicht umgekehrt. Wir atmen also Geschichte, während wir uns 61 Cygni nähern. Apropos Geschichte: Das Piepsen stammt vom Sputnik von 1957.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Funk: Sputnik 1957 (Youtube)
61 Cygni hören:    SOUNCLOUD    YOUTUBE

Alpha Centauri – Doc Slyder 07/21

Vom Rand unseres Sonnensystems geht Düsentons Space-Odyssee direkt zum nächsten Nachbarn, dem Sternensystem Alpha Centauri. Der Funkverkehr ist zwar von der NASA entliehen, passt aber gut ins Gesamtbild.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Funkverkehr: NASA
Alpha Centauri hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

Neptun – Doc Slyder 06/21

Die Space-Odyssey von Düsenton Berlin führt uns vom Mond aus direkt an den äußersten Rand unseres Sonnensystems. Der Track mit „Easy-Listening“ anleihen, könnte vermutlich auch in einer Raumhafen-Bar auf einem der Monde des eisblauen Planeten laufen. Ob der Error 21 am Ende behoben werden kann, überlasse ich Euch…
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Neptun hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

LUNA-CITY – Doc Slyder 05/21

Die fiktive Hauptstadt unseres Mondes ist meine Metamorphose von der Erde in den Weltraum.
Künftige Produktionen von Düsenton Berlin werden Namen von Planeten, Sternen oder Galaxien tragen. Mit DÜSENTON zu den STERNEN! Ein UNIVERSUM voller Möglichkeiten…
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
LUNA-CITY hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

LISSABON – Doc Slyder 02/21

Dieser Hauptstadt-Track widmet sich der Hauptstadt Portugals.
Lissabon – Charismatisch-Modern und Kulturell-Aufregend
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
LISSABON hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

KOPENHAGEN – Doc Slyder 12/20

Dänisch verspielt, malerisch und hauptstädtisch Cool.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
KOPENHAGEN hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

BERLIN – Doc Slyder 10/20

Berlin ist Berlin ist Berlin ist Berlin!
Metropole mit Weltniveau, Multikulti Hotspot und Heimatstadt
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
BERLIN hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

BELFAST (Titanic Desaster) – Doc Slyder 08/20

Dieser Track beschäftigt sich ausschließlich mit der Jungfernfahrt der TITANIC und trägt den Namen ihrer Geburtsstadt. Belfast, angelegt als eine Art musikalisches HÖRKINO, beschreibt die Reise, des seinerzeit größten Passagierschiffes der Welt, bis zur Katastrophe im Nordatlantik.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
BELFAST hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

OSLO – Doc Slyder 06/20

Dieser Hauptstadt-Track widmet sich der grünsten Hauptstadt der Welt. Zweidrittel der norwegischen Stadt sind von Wald und Wasser bedeckt!
Oslo – Nordische Natur trifft modernes Kulturerbe.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
OSLO hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

ROME – Doc Slyder 04/20

Dieser Hauptstadt-Track widmet sich der „Ewigen Stadt“.
Rom – Lebensfroh, Weltoffen, Altehrwürdig
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
ROME hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

BERN – Doc Slyder 02/20

Dieser Hauptstadt-Track ist der Schweiz gewidmet .
Bern – gemütlich, akkurat, genussvoll!
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
BERN hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

PARIS – Doc Slyder 01/20

Dieser Track widmet sich der Stadt der „Liebe“.
Paris – Elegant, große Kunst und Revolutionär
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
PARIS hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

MADRID – Doc Slyder 12/19

Lebendig, elegant, modern und traditionsbewusst.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
MADRID hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

HELSINKI – Doc Slyder 10/19

Nordische Kühle gepaart mit der Leichtigkeit des Seins!
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
HELSINKI hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

CANBERRA – Doc Slyder 09/19

Nahe am Wasser, quicklebendig und voller Attraktionen.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
CANBERRA hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

LONDON – Doc Slyder 08/19

Hauptstädtisch Groovy, lädt aber auch zum Chillen ein um in dem allgegenwärtigen Treiben einen Kontrapunkt zu setzen.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
LONDON hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

VIENNA – Doc Slyder 07/19

Vienna ist auf ausschließlich auf echten elektronischen Instrumenten mit analoger Klangformung entstanden. Im Gegensatz zu früheren Produktionen fanden hier also keine virtuellen Instrumente Verwendung.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
VIENNA hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

NEW ONE – Doc Slyder 03/18

Der letzte Track der ausschließlich mit virtuellen Instrumenten im Computer entstand.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Zimbel: Eella
NEW ONE hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

LAUTER – Doc Slyder 09/17

Dieser Track entstand ausschließlich mit virtuellen Instrumenten und steckt voller Überraschungen.
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Pommer, Flöte und Zimbel: Eella
LAUTER hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

REMEMBER TOMORROW – Doc Slyder 08/17

Zeitlos Zeitgemäß – Eine Zeitreise inklusive Flash-Back-Flash
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Tabla: Said Ibrahim
Zimbel: Eella
REMEMBER TOMORROW hören:    SOUNDCLOUD    YOUTUBE

STREAMLINER – Doc Slyder 07/17

Der erste Track der überwiegend mit virtuellen Instrumenten am Computer entstand, aber eine Stromgitarre ist auch dabei. Mal sehen ob die jemand raus hört
Klangerzeugung und Produktion: DOC SLYDER-DÜSENTON BERLIN
Stromgitarre: Doc Slyder
STREAMLINER hören:    SOUNDCLOUD